Barbapapa
Barney
Battlestar Galactica
Beat Club
Befreiung, Die
Benjamin Blümchen
Benny-Hill-Show
Berlin, Berlin
Bibel, Die
Bibi Blocksberg
Bibi und Tina
Big Brother
Black Beauty
Bonanza
Boot, Das
Brüder Löwenherz, Die
Bubblegum Crisis
Buffy
Bulle von Tölz
Bully & Rick
Bullyparade
Bär im g. b. Haus

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
  www.maxdome.de

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Babylon 5

Die Tücken der Kommunikation legen den Grundstein zur Raumstation Babylon 5: Die Außerirdischen vom Planeten Minbar waren eigentlich in friedlicher Absicht auf die Erde gekommen. Wie es bei ihnen Tradition ist, wollten sie den Menschen nur ihre Waffen zeigen, was diese falsch verstanden und angriffen. Ein äußerst zerstörerischer Krieg bricht an, der durch mehr Miteinanderreden leicht zu vermeiden gewesen wäre.

Zu diesem Zweck wird die Raumstation Babylon 5 als ein neutraler Ort gegründet, an dem Vertreter aller fünf Sonnensysteme des fiktiven Universums miteinander leben. Jeffrey Sinclair (Michael O’Hare) ist der Botschafter für die Erde und im Jahr 2258 gleichzeitig Commander der Raumstation. Doch trotz aller diplomatischen Bemühungen kommt es immer wieder zu Kriegen zwischen den verschiedenen Völkern…

Die US-amerikanische Serie von Joseph Michael Straczynski wurde von 1993-98 produziert und war von vornherein auf einen Handlungsbogen von fünf Jahren, die fünf Staffeln entsprechen, angelegt. In Deutschland war sie 1995 erstmals zu sehen. Die Science-Fiction-Serie verwendete fast durchgehend Computer-Grafiken für die Spezialeffekte, was für die damalige Zeit einmalig war. Auch hebt sich die Serie von den anderen ihrer Art ab, da die Charaktere nicht schwarz oder weiß gezeichnet werden, es gibt ein Dazwischen, was zum Nachdenken über das Thema Toleranz anregt. Leichte Kost ist Babylon 5 nicht, doch genau das trägt zum Erfolg und zur Beliebtheit der Produktion bei.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB