Kampfstern Galactica
Kare-Kano
Karlsson vom Dach
Key the Metal Idol
Kim Possible
Kinder von Bullerbü, Die
King of Queens
Kingdom Hospital
Kir Royal
Kitou
Klamottenkiste
Kleine Hexe, Die
Kleine Planeten
Kleine Vampir, Der
Kleinen Strolche, Die
Knight Rider
Kobra, übernehmen Sie
Kojak
Kommissar Beck
Kung Fu
Käptn Blaubär

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
  www.maxdome.de

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Die kleine Hexe

Fast jeder kennt die Geschichten von der kleinen Hexe, die der bekannte böhmische Kinderbuchautor Otfried Preußler ursprünglich nur erfand, um seinen Kinder die Angst vor Hexen zu nehmen, die seit 1957 aber auch als Buch erschienen sind. Basierend auf dieser Vorlage gibt es seit 1986 auch eine Umsetzung als Zeichentrickfilm, die in einer Gemeinschaftsarbeit deutscher und tschechischer Produzenten unter dem Titel „Die kleine Hexe“ (und im tschechischen Original „Malá carodejnice“) entstand.

Die Geschichte dreht sich um die kleine Hexe und ihren treuen Freund, den Raben Abraxas, die gemeinsam verschiedene Abenteuer erleben. Der größte Wunsch der kleinen Hexe ist es, mit den großen Hexen auf den Blocksberg zu fliegen und mit ihnen die Walpurgisnacht zu feiern. Als sie sich heimlich zum Blocksberg schleicht, wird sie allerdings entdeckt und die anderen Hexen verbrennen ihren Besen. Sie bekommt aber in Aussicht gestellt, zu einer echten Hexe zu befördern, wenn sie sich als „gute Hexe“ im kommenden Jahr bewährt. Natürlich versteht die kleine Hexe diese Aufforderung aber falsch und bemüht sich, lauter gute Taten zu vollbringen, obwohl die anderen Hexen unter einer „guten Hexe“ eine möglichst böse und gemeine Hexe verstehen. Als die kleine Hexe für ihre guten Taten dann auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden soll, hext sie einfach den bösen Hexen das Hexen ab, verbrennt deren gemeine Zauberbücher und feiert ihr privates Walpurgisfest.

DVD:

 

Kapitel 1:

 

 

 

Impressum/AGB