Familie Feuerstein
Familie Heinz Becker
Family Guy
Farscape
Fawlty Towers
Feivel der Mauswanderer
Ferien auf Saltkrokan
Final Fantasy Unlimited
Fist of the North Star
Flash Gordon
Flashforward
Flint Hammerhead
Friends
Fringe-Grenzfälle des FBI
From Earth to Moon
Full Metal Panic
Funky Cops
Futurama
Fünf Freunde

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
  www.maxdome.de

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Fawlty Towers

John Cleeye, das berühmte Mitglied der unvergleichlichen britischen Comedy-Truppe Monty Python, schuf gemeinsam mit seiner damaligen Frau Connie Booth Mitte der 70er Jahre die Comedyserie „Fawlty Towers“, die in humoristischer Weise das Leben eines Hotelbesitzers darstellt. Zwischen 1975 und 1979 entstanden zwei Staffeln mit jeweils sechs Folgen, die von den Regisseuren John Howard Davies und Bob Spiers aufgenommen wurden. Die 30-minütigen Episoden wurden auf BBC Two gezeigt und in Deutschland erstmals 1978 im WDR ausgestrahlt, wobei beide Staffel komplett erst 1990 auf RTL zu sehen waren. Obwohl insgesamt lediglich zwölf Episoden existieren, erfreut sich die Serie noch immer einer großen Beliebtheit bei den Fans und gilt unter Liebhabern als absoluter Geheimtipp des britischen Humors.

Die Geschichte von „Fawlty Towers“ dreht sich um den schrulligen Hotelbesitzer Basil Fawlty, gespielt von John Cleese und seine Frau Sybill, in deren Rolle Prunella Scales zu sehen ist. Fawlty ist ausgesprochen cholerisch und mit seinen Aufgaben als Hotelchef bisweilen maßlos überfordert, was für einige Verwirrung und jede Menge Gags sorgt. Zentrale Rollen spielen außerdem die beiden Angestellten Manuel, der als spanischer Kellner kaum ein Wort Englisch versteht und dem Zimmermädchen Polly (gespielt von Cleeses Frau Connie Booth), das durch ihr beherztes Eingreifen mehr als nur einmal das Hotel vor dem Ruin bewahrt.

„Fawlty Towers“ beruht dabei zumindest teilweise auf einer wahren Begebenheit, denn tatsächlich war John Cleese gemeinsam mit seiner Frau und der gesamten Monty Python-Gruppe Gast im Hotel von Donald Sinclair, der sich als ebenso verschroben, eigenwillig und unfähig erwies wie der fiktive Basil Fawlty. Sinclair vertrieb seinerzeit sämtliche Monty Python-Mitglieder durch seine unvergleichliche Art aus dem Hotel. Nur John Cleese und seine Frau blieben, um den „garstigsten Hotelier der Welt“ genauer zu studieren (und schließlich parodistisch in einer Fernsehserie zu verarbeiten).

DVD:

 

 

 

 

 

Impressum/AGB