Kampfstern Galactica
Kare-Kano
Karlsson vom Dach
Key the Metal Idol
Kim Possible
Kinder von Bullerbü, Die
King of Queens
Kingdom Hospital
Kir Royal
Kitou
Klamottenkiste
Kleine Hexe, Die
Kleine Planeten
Kleine Vampir, Der
Kleinen Strolche, Die
Knight Rider
Kobra, übernehmen Sie
Kojak
Kommissar Beck
Kung Fu
Käptn Blaubär

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Key the Metal Idol

Von Beginn an als OVA, also als bloße DVD-Veröffentlichung geplant, entstand zwischen 1994 und 1997 die Anime-Serie „Key the Metal Idol“, die vom bekannten Studio Pierrot produziert wurde und im Roboter-Science Fiction-Genre angesiedelt ist. Großen Wert legt die Produktion außerdem auf die Verwendung aufwändiger Filmmusik, die aus der japanischen Idolwelt stammt und von Sarie Kijima und Rie Hamada komponiert wurde. Die Lieder machen dabei einen bedeutenden Teil der Handlung aus und tragen einen großen Teil zum Erfolg der Serie bei. In Deutschland sind die insgesamt 15 jeweils 25 Minuten langen Episoden komplett auf DVD erhältlich, die die japanische Originalserie mit deutschen Untertiteln enthalten.

„Key the Metal Idol“ dreht sich um das kleine Robotermädchen Key, das von ihrem mittlerweile verstorbenen Konstrukteur erfährt, dass sie sich in einen echten Menschen verwandelt, wenn es ihr nur gelingt, 30000 Freunde zu finden. Da in ihrem Heimatdorf nicht annähernd so viele Menschen leben, muss sie sich auf eine lange und abenteuerliche Reise begeben, um genug Menschen kennen zu lernen. Unterwegs freundet sie sich zunächst mit einer Schulkameradin und einem erfolglosen Musikmanager an und die drei versuchen gemeinsam, Keys Traum zu realisieren.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB