La Linea
Ladykracher
Lain - Serial Experiments
Lassie
Last Exile
Lauras Stern
Laurel und Hardy
Lausige Hexe, Eine
Law and Order
League of the Gentlemen, The
Legend of Basara
Lexx - The dark Zone
Liebling Kreuzberg
Liebe, Lüge, Leidenschaften
Lindenstraße
Lizzie McGuire
Lolek und Bolek
Loriot
Lost
Lotta a. d. Krachmacherstraße
Love Hina
Lucky Luke
Löwengrube
Löwenzahn

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Lassie

Das vielleicht bekannteste Tier in der Filmgeschichte ist die Hündin Lassie, jener berühmte Rough Collie, den der britisch-US-amerikanische Schriftsteller Eric Knight bereits 1938 erfand und der erstmals in der Kurzgeschichte „Lassie Come Home“ auftrat, die in der Saturday Evening Post erschien. Bereits fünf Jahre später wurde „Lassie“ zum ersten Mal filmisch umgesetzt, woraufhin ein beispielloser Hype um die sympathische Hündin entstand, der zur Produktion von insgesamt zehn Kinofilmen, einem Fernsehfilm und vier Fernsehserien führte. Die meisten der Filme entstanden dabei in den 1940er und 1950er Jahren, 2005 kam aber wieder ein Film namens „Lassie“ in die Kinos. Bereits 1943 entstand die erste Fernsehserie, in der „Lassie“ als Zeichentrickfigur umgesetzt wurde, 1958 erschien dann die Realserie „Lassie“, die auch als „Jeff’s Collie“ oder „Timmy and Lassie“ ausgestrahlt wurde. Die neueste Fernsehserie stammt aus dem Jahr 1997, aber auch 1978 und 1989 kamen verschiedene Lassie-Produktionen ins Fernsehen.

„Lassie“ brachte es innerhalb weniger Jahre zu absolutem Weltruhm und gehört zu den beliebtesten Figuren Hollywoods und der Fernsehlandschaft überhaupt. Neben den beiden anderen bekannten Filmhunden Rin Tin Tin und Strongheart ist Lassie auch der einzige Filmhund, dem ein Stern auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame gewidmet ist.

Die einzelnen Lassie-Umsetzungen unterscheiden sich in ihrer Thematik und Handlung und auch die Personen, die in den Geschichten vorkommen, sind nicht immer die selben. Immer tritt jedoch die überaus intelligente, charmante, mutige und treue Hündin Lassie auf, die nicht selten Menschen in Not hilft oder sogar Leben rettet. Meistens hat sie ein nettes Herrchen im Kindesalter, streckenweise kam beispielsweise die Serienproduktion von 1958 aber auch mit einer herrenlosen Lassie gut zurecht, die dann auf eigene Faust spannende Abenteuer erleben konnte.

Mehr: www.lassie.com und www.lassie.net

DVD:

 

Trailer:

 

 

 

Impressum/AGB