La Linea
Ladykracher
Lain - Serial Experiments
Lassie
Last Exile
Lauras Stern
Laurel und Hardy
Lausige Hexe, Eine
Law and Order
League of the Gentlemen, The
Legend of Basara
Lexx - The dark Zone
Liebling Kreuzberg
Liebe, Lüge, Leidenschaften
Lindenstraße
Lizzie McGuire
Lolek und Bolek
Loriot
Lost
Lotta a. d. Krachmacherstraße
Love Hina
Lucky Luke
Löwengrube
Löwenzahn

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Lolek und Bolek

Eine der bekanntesten Comicserien Polens ist die Reihe „Lolek und Bolek“ (im Original „Bolek i Lolek“), die der polnische Zeichner Alfred Ledwig im Jahr 1962 schuf. Per Vertrag verkaufte er 1963 die Rechte an ein Trickfilmstudio im schlesischen Bielsko-Biala, woraufhin „Lolek und Bolek“ zu einer langlebigen Zeichentrickserie verarbeitet wurden. Regie führte dabei Wladyslaw Nehrebecki.

Der Lizenzvertrag wurde nach 1973 nicht mehr verlängert, aber „Lolek und Bolek“ waren in der breiten Öffentlichkeit bereits als polnisches Kulturgut integriert und so produzierte das Studio ohne die Genehmigung Ledwigs weitere Filme, was einen Rechtsstreit nach sich zog, der bis heute anhält und auch die DVD-Veröffentlichungen überschattet.

Die Geschichte dreht sich dabei in allen Trickfilmen um die beiden Jungen Lolek und Bolek, die in ganz unterschiedliche Situationen geraten, verschiedenste Hobbys ausprobieren und verrückte Pläne entwickeln. Sie reisen in die Vergangenheit, nehmen an Olympischen Spielen teil und lernen wichtige Persönlichkeiten kennen. Einzelne Episoden dauern dabei selten länger als fünf bis zehn Minuten, in denen aber herzhaft gelacht werden darf.

Mehr: www.ddr-comics.de/bolek.htm

DVD:

 

Trailer:

 

 

 

Impressum/AGB