Macius
Madita
Magic Knight Rayearth
Magnum
Mainzelmännchen
Manchild - Späte Jungs
Manni der Libero
Marsupilami
Martin Mystery
Masters of Horror
Mausi
Mein kleines Pony
Meister Eder und sein Pumuckel
Merlin
Miami Vice
Michel aus Lönneberga
MillenniuM
Mini-Göttinnen
Das Model und der Schnüffler
Moldiver
Momo
Monaco Franze - Der ewige Stenz
Mondbasis Alpha
Monk
Monster Rancher
Monsters
Monte Carlo
Mr. Bean
Mumins
Mundl-Ein echter Wiener geht n. u.
My Big Fat Greek Life
Mystic Knights
Münchner Geschichten

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Magic Knight Rayearth

Zwischen 1993 und 1996 schuf die bekannte japanische Zeichnergruppe CLAMP das Magical Girl Manga „Magic Knight Rayearth“, das in sechs Bänden erschien und später in einer Anime-Serie mit 49 Teilen verarbeitet wurde. Das Anime wurde nie ins Deutsche übersetzt, ist aber auf Englisch als DVD erhältlich und führte aufgrund seines großen Erfolgs dazu, dass mehrere Videospiele für Super Nintendo, Game Boy und Sega Saturn entwickelt wurden, die sich an „Magic Knight Rayearth“ orientieren.

Das Anime präsentiert sich im Vergleich zu anderen Magical Girl Serien wie etwa „Sailor Moon“ ausgesprochen erwachsen, die Hauptfiguren sind weniger weichlich, sondern stark und entschlossen und die Trennung in „Gut“ und „Böse“ wird weniger strikt vollzogen. Inhaltlich gliedert sich „Magic Knight Rayearth“ in zwei Teile, die sich über die ersten 20 beziehungsweise die letzten 29 Episoden erstrecken.

Teil eins dreht sich um die drei 14 Jahre alten Schülerinnen Hikaru, Fuu und Umi, die während einer Klassenfahrt in die Parallelwelt Cephiro gezogen werden. Ihr Schicksal ist dort, zu Magic Knights ausgebildet zu werden und die Prinzessin Emeraude aus den Klauen des skrupellosen düsteren Priesters Zagato zu befreien. Zum Glück siegt in Cephiro stets die Stärke des Herzens und so können die drei schließlich nach Hause zurückkehren. Vorher müssen sie jedoch Zagato und auch die Prinzessin töten, nachdem sich herausstellt, dass der Priester und Emeraude ein Liebespaar sind.

Im zweiten Teil des Animes kehren die drei Heldinnen nach Cephiro zurück, treffen alte Freunde wieder und müssen gegen noch gefährlichere Mächte antreten: aus den Parallelwelten Othsam, Chizetha und Faleng gelangen Invasoren nach Cephiro, um die Herrschaft über die Phantasiewelt zu übernehmen. Letztendlich wird Hikaru zum „Pfeiler“, das heißt zu einem Wesen, das mit der Kraft seines Herzens die Welt Cephiro zusammenhält. Dank der Schülerin blickt die Welt nun einer strahlenden Zukunft entgegen, in der es keine Machtkämpfe mehr geben wird.

Mehr: www.magicknightrayearth.net

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB