Macius
Madita
Magic Knight Rayearth
Magnum
Mainzelmännchen
Manchild - Späte Jungs
Manni der Libero
Marsupilami
Martin Mystery
Masters of Horror
Mausi
Mein kleines Pony
Meister Eder und sein Pumuckel
Merlin
Miami Vice
Michel aus Lönneberga
MillenniuM
Mini-Göttinnen
Das Model und der Schnüffler
Moldiver
Momo
Monaco Franze - Der ewige Stenz
Mondbasis Alpha
Monk
Monster Rancher
Monsters
Monte Carlo
Mr. Bean
Mumins
Mundl-Ein echter Wiener geht n. u.
My Big Fat Greek Life
Mystic Knights
Münchner Geschichten

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Merlin

Die deutsche Jugendserie „Merlin“ von Justus Pfaue entstand im Jahr 1979 im Auftrag des ZDF und gehört nach heute fast 30 Jahren zu den Klassikern unter den Kindersendungen. Die 13 Episoden der Serie waren erstmals im Januar 1980 auf DF zu sehen und wurden später auch von 3sat ausgestrahlt. Mit ihren jeweils rund 25 Minuten Länge wurden die Folgen zunächst immer samstags am Nachmittag ausgestrahlt und waren als echtes Familienprogramm zu verstehen. In den ersten vier Folgen war auch der damals 14-jährige Thomas Ohrner als junger Merlin zu sehen, der heute zu den bekanntesten Moderatoren Deutschlands gehört.

Die Geschichte vollzieht die Sage rund um den Zauberer Merlin nach und setzt schon in seinen Jugendjahren ein. Sie spielt im keltischen Britannien im fünften Jahrhundert. Merlin wächst als Sohn Alvigas und des Teufels, der meiste ist der Gestalt des Ritters Rufus auftritt (verkörpert von Franz Günther Heider) am Hof seines Großvaters, des Königs Ostar, auf. Dessen Sohn wird ermordet und so wird Merlin als Thronfolger eingesetzt. Sein bösartiger Onkel Hamor lässt jedoch nichts unversucht, Merlin zu töten und selbst den Thron zu übernehmen.

Ab der fünften Episode wird der dann erwachsene Merlin von Ekkehardt Belle dargestellt. In weiteren Hauptrollen sind Dieter Brammer als König Ostar, Britta Fischer als Alviga, Roman Fromlowitz als Blaise und Achim Geisler als Onkel Hamor zu sehen.

DVD:

 

 

 

 

Impressum/AGB