Macius
Madita
Magic Knight Rayearth
Magnum
Mainzelmännchen
Manchild - Späte Jungs
Manni der Libero
Marsupilami
Martin Mystery
Masters of Horror
Mausi
Mein kleines Pony
Meister Eder und sein Pumuckel
Merlin
Miami Vice
Michel aus Lönneberga
MillenniuM
Mini-Göttinnen
Das Model und der Schnüffler
Moldiver
Momo
Monaco Franze - Der ewige Stenz
Mondbasis Alpha
Monk
Monster Rancher
Monsters
Monte Carlo
Mr. Bean
Mumins
Mundl-Ein echter Wiener geht n. u.
My Big Fat Greek Life
Mystic Knights
Münchner Geschichten

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Mumins

Zu den beliebtesten und weltweit bekanntesten Figuren aus Kindergeschichten gehören die Mumins, jene rund 50 Zentimeter großen, weißen, nilpferdartigen Trolle, die die finnlandschwedische Schriftstellerin Tove Jansson erfand und die in zahlreichen Comics und Fernsehproduktionen verarbeitet wurden. Ursprünglich entstanden zwischen 1945 und 1970 neun Bücher über die Mumins, die später zur Produktion von vier Anime-Serien führten. Die ersten beiden entstanden bereits 1969 und 1972 und erstrecken sich auf 65 beziehungsweise 52 Episoden. Zwischen 1990 und 1992 wurden dann nochmals zwei Serien produziert, die über weitere 78 beziehungsweise 26 Folgen verfügen. Außerdem gibt es eine Verfilmung der bekannten Augsburger Puppenkiste sowie eine Puppenanimations-Produktion aus Polen, die in den 1980er Jahren entstand und in der sämtliche Figuren für die deutsche Ausgabe von Hans Clarin synchronisiert wurden, der auch dem Pumuckl seine Stimmer lieh. Die große Popularität der Mumins führte außerdem zur Herstellung verschiedener Merchandise-Produkte und in Finnland entstand ein eigener Mumin-Freizeitpark.

Die Geschichte der Mumins spielt im fiktiven Mumintal, das irgendwo in Finnland liegt und von Mumins und anderen Trollen wie den Snorks bewohnt wird. Die Mumins selbst haben zu ihrem nilpferdähnlichen Äußeren einen buschigen Schwanz, ein kurzes Fell und sind hervorragende Schwimmer und Taucher. Hauptsächlich dreht sich die Geschichte um den kleinen Mumin, der mit Muminpapa und Muminmama und seinen Freunden und Bekannten das Mumintal zum Leben erweckt. Das Zusammentreffen verschiedener Geschöpfe, das nicht immer nur freundschaftlich abläuft, aber am Ende doch stets gut ausgeht, stellt einen besonderen Reiz der Geschichten dar und ist äußerst phantasievoll.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB