Najica
Nanny, Die
Neon Genesis Evangelion
Neues aus Uhlenbusch
Nick Knatterton
NieA 7
Niklaas, der Junge aus Flandern
Nils Holgersson
Nip/Tuck
Noir
Nonstop Nonsens
Now and Then, Here and There

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Neon Genesis Evangelion

Eine äußerst erfolgreiche Animeserie, die sich auch international durchsetzen konnte  und nicht wie sonst oft üblich auf einem Manga basiert die die japanische Produktion „Neon Genesis Evangelion“, die im Original den Titel „Shin Seiki Evangelion“ trägt und im Jahr 1996 entstand. Die insgesamt 26 Episoden erstrecken sich auf jeweils rund 25 Minuten und wurden im etablierten Studio GAINAX produziert, wo unter anderem auch „Die Macht des Zaubersteins“ und „FLCL“ gedreht wurden.

„Neon Genesis Evangelion“ wurde erstmals 1995 auf TV Tokyo ausgestrahlt und war im Jahr 1998 in Deutschland zu sehen, wo der Fernsehsender VOX die Übertragung einrichtete. Die Serie basiert auf einer Idee von Hideaki Anno und zog aufgrund des großen Anklangs, den sie bei den Fans fand, zur Produktion einer Manga-Serie, die sich an „Neon Genesis Evangelion“ orientiert. Das Anime ist im Genre Science Fiction angesiedelt, trägt aber auch philosophische Züge und ist als psychologische Parabel in einer dystopischen Gesellschaft zu verstehen.

Die Geschichte spielt in einer sich zum negativen gewendeten Zukunft. Die sogenannten „Engel“ – mächtige außerirdische Wesen – sind dafür verantwortlich, dass im Jahr 2000 die Polkappen geschmolzen wurden und die Meeresspiegel um 60 Meter stiegen. Im Jahr 2015 tauchen die Wesen wieder auf, greifen Tokyo an und es entbrennt ein wilder Krieg. Die Menschen setzen allerdings zur Abwehr der Wesen hochentwickelte Roboter ein, die jedoch nur von Menschen mit besonderen geistigen Talenten gesteuert werden können, die genau neun Monate vor der ursprünglichen Katastrophe geboren wurden. Zunächst verläuft der Krieg recht gut für die Menschheit, doch wie sich schnell herausstellt, besitzt jeder einzelne „Engel“ ganz individuelle Fähigkeiten, sodass die Außerirdischen nur sehr schwer zu besiegen sind.

Mehr: www.eva-armageddon.com

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB