Najica
Nanny, Die
Neon Genesis Evangelion
Neues aus Uhlenbusch
Nick Knatterton
NieA 7
Niklaas, der Junge aus Flandern
Nils Holgersson
Nip/Tuck
Noir
Nonstop Nonsens
Now and Then, Here and There

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Nick Knatterton

Fast jeder kennt die Comicfigur des  gewitzten Detektivs „Nick Knatterton“, die erstmals 1950 in der deutschen Illustrierten „Quick“ zu sehen war und sich dort bis 1959 eine große Fangemeinde verschaffte. Die satirischen Comics stammten aus der Feder des deutschen Zeichners Manfred Schmidt, der ursprünglich nur die amerikanischen Superman-Geschichten parodieren wollte und von dem überwältigenden Erfolg seiner Figur selbst überrascht war. Die mit politischen Seitenhieben gespickten Geschichten wurde schnell auch in Sammelbänden herausgegeben und führten auch zur Produktion einer Zeichentrickserie, die ebenfalls von Manfred Schmidt produziert wurde und in den 1980er Jahren entstand. So entstanden 15 Episoden, die inzwischen auch auf DVD im Handel erhältlich sind.

Die Geschichte der Serie dreht sich wie die Comics um den gewitzten Adeligen Nikolaus Kuno Freiherr von Knatter, der aufgrund seiner überragenden Intelligenz beschließt, sich als Detektiv zu betätigen. Um von seiner wahren Herkunft abzulenken gibt er sich aber den Namen „Nick Knatterton“ und erlebt als dieser jede Menge Abenteuer.

Eine wichtige Rolle in den Geschichten spielen auch die vielen Frauen, die fast sämtlich in Nick verliebt sind und ihm auch etliche Heiratsanträge machen. Auch seine ständige Gegenspielerin Virgina Peng ist heimlich in Nick Knatterton verliebt, was sie aber dennoch nicht davon abhält, ihm zu schaden und ihn regelmäßig in die Luft zu sprengen.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB