Najica
Nanny, Die
Neon Genesis Evangelion
Neues aus Uhlenbusch
Nick Knatterton
NieA 7
Niklaas, der Junge aus Flandern
Nils Holgersson
Nip/Tuck
Noir
Nonstop Nonsens
Now and Then, Here and There

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: NieA 7

Im Jahr 2000 entstand das japanische Anime „NieA_7“, das sich auf 13 Episoden mit jeweils rund 25 Episoden erstreckt. Die Serie wurde erstmals zwischen April und Juli 2000 in Japan ausgestrahlt und wird seit 2003 auch in Deutschland vertrieben. Hier wird „NieA_7“ von Anime Virtual herausgegeben und ist auf DVD mit Untertitel erhältlich. Die Idee geht auf den Japaner „gK“ zurecht, Regie führte Tokoro Tomokazu. Verantwortlich für das Character Design war der bekannte Künstler Yohitoshi ABe, der auch an den Animes „Serial Experiments Lain“ und „Haibane Renmei“ mitwirkte.

„NieA_7“ dreht sich um die ärmliche Mayuko, bei der die Außerirdische NieA unterkommt. Nach einer versehentlichen Landung ihres Raumschiffes auf der Erde begannen einige Außerirdische, unter den Menschen zu leben und sich in die Gesellschaft zu integrieren. Äußerlich unterscheiden sie sich nämlich nur durch etwas spitzere Ohren und merkwürdige Antennen. NieA hingegen bevorzugt es, sich in Mayukos Schrank einzuquartieren und sorgt so für allerlei Unruhe. Dennoch entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft und so erzählt die Serie in eher lose zusammenhängenden Episoden von dem normalen Alltag des ungewöhnlichen Duos. Dabei gibt es oft keinen echten Spannungsbogen und die Erzählung fokussiert mehr auf das normale Leben der beiden.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB