Najica
Nanny, Die
Neon Genesis Evangelion
Neues aus Uhlenbusch
Nick Knatterton
NieA 7
Niklaas, der Junge aus Flandern
Nils Holgersson
Nip/Tuck
Noir
Nonstop Nonsens
Now and Then, Here and There

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Noir

Im Jahr 2001 entstand in den Bee Train Animation Studios die japanische Anime-Serie „Noir“, die in ihren 26 Episoden sowohl typische Elemente eines Action-Thrillers, als auch des Film Noir vereint. Sie geht auf eine Idee von Ryoei Tsukimura zurück und wurde auch in Deutschland gezeigt. Hier übernahm erstmals im Jahr 2004 der Musiksender VIVA die Ausstrahlung. Eine Besonderheit an „Noir“ stellt der Soundtrack dar, der eine ideenreiche Mischung aus Techno, Oper und Chanson-artiger Musik darstellt. Verantwortlich dafür zeichnete Yuki Kajiura, der auch drei Soundtracks zur Serie gesondert herausgab.

Die Geschichte dreht sich um die französische Auftragskillerin Mireille Bouquet, die eines Tages ein Email von einer japanischen Schülerin erhält, in welche diese sie auffordert, mit ihr eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen. Mireille reist nach Japan, um das Mädchen zu treffen, das in erstaunlicher Weise über ihre Vergangenheit und die Ermordung ihrer Eltern und ihres Bruders Bescheid weiß. Die beiden geraten in einen Hinterhalt, wobei das Mädchen Kirika sich als unerwartet schlagkräftig erweist und alle Angreifer in kürzester Zeit tötet. Weiter Nachforschungen ergeben, dass die Vergangenheit der beiden auf Mysteriöse Weise verknüpft ist, wobei Kirika sich an ihre eigene Kindheit nicht mehr erinnern kann. Gemeinsam unternehmen die beiden den Versuch, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, wobei sie gemeinsam als Auftragskiller unter dem Decknamen „Noir“ arbeiten.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB