Rach der Restauranttester
Ranma
Rappelkiste
Raumpatrouille Orion
Read Or Die
Die Rebellen vom Liang Shan Po
Record of Lodoss War
Reich und arm
Ritas Welt
Ritter der Schwafelrunde, Die
Rivalen der Rennbahn
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Ronja Räubertochter
Roots
Rosamunde Pilcher
Rosarote Panther, Der
Roswell
Rote Meile, Die
Rugrats
Rupert, der Bär

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Raumpatrouille Orion

Der Raumkreuzer Orion ist in den Weiten der Milchstraße unterwegs, um die Menschheit und ihre Kolonien vor der Bedrohung durch die außerirdischen Frogs zu bewahren. Die Besatzung ist ein kleiner aber tapferer Haufen von Helden aus den verschiedensten Regionen der Erde. Anführer ist Captain McLane (Dietmar Schönherr), ein streitlustiger Amerikaner, der nach mehreren Eskapaden und wegen seines aufsässigen Verhaltens gegenüber seinen Vorgesetzten auf den Kreuzer Orion strafversetzt wurde. Zur Überwachung seiner Aktivitäten ist ihm mit der strengen Tamara Jagellovskein (Eva Pflug) ein Leutnant des Galaktischen Sicherheitsdienstes zugewiesen worden. So herrscht am Anfang noch Misstrauen und Abneigung, es kommt sogar zu Verdächtigungen, dass Verräter an Bord seien. Doch der Kampf gegen die scheinbar übermächtigen Frogs, rebellierende Roboter und explodierende Sterne schweißt die gerade mal sechs Mitglieder umfassende Besatzung zu einer schlagkräftigen Einheit zusammen.

Längst sind die 7 Folgen der Fernsehserie aus dem Jahr 1966 Kult. Das futuristische Design des Raumschiffs , dessen Maschinen und Armaturen aus Joghurtbechern und Minenspitzern konstruiert wurden, sowie die für damalige Verhältnisse revolutionären Special Effects ließen die Sendung zu einem Quotenhit werden, es wurden Einschaltquoten von fast 60% Prozent erreicht. Der Erfolg riss nicht ab, die Abenteuer der ersten deutschen Science Fiction Produktion wurden gut 20 Mal auf verschiedenen Sendern wiederholt.

Mehr: www.orionspace.de

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB