Rach der Restauranttester
Ranma
Rappelkiste
Raumpatrouille Orion
Read Or Die
Die Rebellen vom Liang Shan Po
Record of Lodoss War
Reich und arm
Ritas Welt
Ritter der Schwafelrunde, Die
Rivalen der Rennbahn
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Ronja Räubertochter
Roots
Rosamunde Pilcher
Rosarote Panther, Der
Roswell
Rote Meile, Die
Rugrats
Rupert, der Bär

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Record of Lodoss War

Basierend auf einem Rollenspiel kreierte der japanische Zeichner und Autor Ryo Mizuno die Romanreihe „Record of Lodoss War“, die die „Kriegsgeschichte der Insel Lodoss“ – wie die exakte Übersetzung des japanischen Titels lautet – erzählt. Der immer währende Kampf zwischen Gut und Böse auf der fiktiven Insel wird dabei in teilweise drastischer Weise geschildert.

Die Reihe wurde zu Mangas, Videospielen und vor allem zu verschiedenen Anime-Serien verarbeitet, wobei stets dieselbe Geschichte im Vordergrund steht. Es geht um einen Konflikt zwischen der Göttin des Lichts und der Göttin der Finsternis, namentlich Faris und Faralis. Vor Jahrtausenden eskalierte eine gewaltige Schlacht, in welcher sich schließlich die Gefolgsleute Marfa und Kardis gegenüberstanden, die in ihrem Kampf den Urkontinent Alecrast zersprengten, woraufhin sich die verfluchte Insel Lodoss ablöste und seither eine eigene Welt bildet.

Dieser ursprüngliche Kampf ist in der Geschichte jedoch bereits seit Jahrhunderten in Vergessenheit geraten, als sich auf der Insel sieben Nationen gebildet haben, die jeweils über charakteristische Eigenschaften und individuell verschiedene Bürger verfügen.

Die insgesamt vier Animes beleuchten dabei jeweils unterschiedliche Aspekte der Geschichte, wobei vor allem die beiden Serien von 1990 und 1998  umfangreicher sind. Ersteres ist dabei die erste Anime-Umsetzung überhaupt und erschien in 13 Episoden unter dem Titel 2Record of Lodoss War“ als OVA. 1995 wurde dann ein Anime-Film mit dem Titel „Legend of Crystania – Der Film“ produziert, dem ein Jahr später eine dreiteilige OVA-Serie mit demselben Titel folgte. Das Anime von 1998 erschien dann unter dem Titel „Chronicles oft he Heroic Knight“ und ist mit 27 Folgen das ausführlichste.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB