Rach der Restauranttester
Ranma
Rappelkiste
Raumpatrouille Orion
Read Or Die
Die Rebellen vom Liang Shan Po
Record of Lodoss War
Reich und arm
Ritas Welt
Ritter der Schwafelrunde, Die
Rivalen der Rennbahn
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Ronja Räubertochter
Roots
Rosamunde Pilcher
Rosarote Panther, Der
Roswell
Rote Meile, Die
Rugrats
Rupert, der Bär

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Rosamunde Pilcher

Zu den beliebtesten Fernsehreihen im deutschen Fernsehen gehören die Verfilmungen der Romane von Rosamunde Pilcher, der bekannten britischen Autorin, die bis 1965 ihre Werke auch unter dem Pseudonym Jane Fraser veröffentlichte und bereits seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr als Schriftstellerin tätig ist. Ihre Bücher drehen sich vornehmlich um Themen wie Liebe, Freundschaft und verschiedene Irrwege des Schicksals, wobei sie oft den richtigen Ton zu treffen vermag, um sich eine große Leserschaft und Fangemeinde zu sichern. Sie wurde 1996 mit dem DIVA-Award und im darauffolgenden Jahr mit dem Bambi ausgezeichnet und ist durch die Verfilmungen, die im Auftrag des ZDF entstehen, indirekt für einen kleinen Tourismus-Boom in Großbritannien verantwortlich. Die Filme legen nämlich neben der eigentlichen Handlung auch großen Wert auf eine intensive Darstellung der britischen Landschaft, insbesondere der wundervollen Natur rund um Cornwall. Tatsächlich fühlen sich durch die Filme nicht wenige Menschen dazu inspiriert, ihren nächsten Urlaub in England zu buchen und auch eine große Fangemeinde der Filme rekrutiert sich vornehmlich aus Naturliebhabern, die die ruhigen Landschaftsaufnahmen genießen.
Mittlerweile entstanden unter Anleitung des ZDF Hauptredaktionsleiters Claus Beling und vornehmlich nach Drehbüchern der ebenfalls recht bekannten Autorin Inga Lindström fast 80 Filme, wobei ständig neue produziert wurden. Bemerkenswert ist dabei, dass der erste Film mit dem Titel „Die Muschelsucher“ erst 1989 produziert wurde, was eine Produktionsrate von etwa vier Filmen pro Jahr bedeutet. Erstmals ausgestrahlt wurden Rosamunde Pilcher-Filme sogar erst 1993, seither jedoch äußerst regelmäßig. Die meisten bilden eigenständige Geschichten, es gibt aber auch einige wenige Zweiteiler wie „September“ , „Heimkehr“ und „Das große Erbe“.

DVD:

 

 

 

 

Impressum/AGB