Vampire Princess Miyu
Verliebt in Berlin
Verliebt in eine Hexe
Verlorene Welt, Die
Visionaries
Voll daneben
Volles Haus

 

Fernsehserien DVD - Video - Bücher - Download - Verleih
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

0-9 • A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Fernsehserien: Visionaries -  Knights of the Magical Light

Im Jahr 1987 entstand im Auftrag des US-amerikanischen Sparten-Senders Syndication die Animationsserie „Visionaries: Knights of the Magical Light“, die auf den bekannten Actionfiguren des Spielwarenherstellers Hasbro basierte. Produziert wurde lediglich eine einzige Staffel, die sich auf 13 Episoden mit jeweils rund 24 Minuten Länge erstreckte. Die Erstausstrahlung des Serie, die unter der Verantwortung von Flint Dille entstand, fand zwischen September und Dezember 1987 statt, später wurde Visionaries aber mehrfach wiederholt. Außerdem wurde die Idee auch zu einer Comic-Serie verarbeitet, die bei Star Comics erschien aber aufgrund mangelnden Erfolges zur Hälfte eines vierteiligen Abenteuers abgebrochen wurde, sodass insgesamt nur sechs Bände erschienen.

Die Geschichte von Visionaries spielt auf dem fiktiven Planeten Prysmos, der in einer fremden Dimension existiert und von zwei Gruppen von Kriegern bevölkert wird, die im ewigen Zwist liegen. Auf der einen Seite stehen die Spectral Knights, auf der anderen die Darkling Lords, die aber allesamt über individuell verschiedene magische Kräfte verfügen, die ihnen im Kampf unglaubliche Fähigkeiten verleihen. So verfügt jeder Krieger über ein bestimmtes Totem, mit dem sein Charakter eng verflochten ist und das er im Kampf geschickt einsetzen kann. So können sich einige der Knights in Tiere verwandeln, wohingegen andere die Kontrolle über diverse Fahrzeuge übernehmen und mit ihren Kräften fatale Verwüstung anrichten können.#

Seit 2004 gibt es die Serie auch auf DVDs, die von Sunbow Productions herausgegeben werden.

DVD:

 

Intro:

 

 

 

Impressum/AGB